Warenkorb 0

Shopping cart

0 items - 0,00 €

Armbänder

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

8 Artikel

  1. Angebot Schungit Silber Armband Irida Schungit Silber Armband Irida
  2. Angebot Armband Salus mit Schungit Perlen 10mm (Länger 220mm) Armband Salus mit Schungit Perlen 10mm (Länger 220mm)
  3. Angebot Armband Onega mit Schungit Perlen, Umfang 200mm Armband Onega mit Schungit Perlen, Umfang 200mm
  4. Angebot Armband  Jumala mit Perlen aus Schungit und Turmalinquartz 10mm Armband  Jumala mit Perlen aus Schungit und Turmalinquartz 10mm
  5. Angebot Armband Salus mit Schungit Perlen 12mm (Länge190mm) Armband Salus mit Schungit Perlen 12mm (Länge190mm)
  6. Angebot Armband Salus mit Schungit Perlen 8mm (Länger 190 mm) Armband Salus mit Schungit Perlen 8mm (Länger 190 mm)
  7. Angebot Armband Salus mit Schungit Perlen 10mm (Länger 190mm) Armband Salus mit Schungit Perlen 10mm (Länger 190mm)
  8. Angebot Armband Salus mit Schungit Perlen 8mm (Länger 220 mm) Armband Salus mit Schungit Perlen 8mm (Länger 220 mm)

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

8 Artikel

Ein Armband kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Es wird meist am Arm vom Handgelenk bis zum Ellbogen getragen.

Die Geschichte des Armbands beginnt in der Urzeit. Ursprünglich wurden diese aus Borke, Leder, Mammuthauern und später aus Edelsteinen und -metallen hergestellt. Vor langer Zeit hatten Armbänder eine behütende und schützende Funktion. Im Mittelalter fertigten die Pariser Juweliermeister wunderschöne goldene Armbänder und verhalfen diesen dadurch zu besonderer Popularität.

Heute bietet die Mode Armbänder aus Leder, Glasperlen, gesticktem Gewebe, Emaille und natürlich aus Edelmetallen sowie Natursteinen und -mineralien an. Die Vielfalt der Möglichkeiten erlaubt es, die passende Form für jeden Anlass auszuwählen.

DIE AUSWAHL EINES ARMBANDES

Bei der Wahl eines Armbands ist der Umfang des Handgelenks zu berücksichtigen. Zum Beispiel stehen einem Mädchen mit dünnem Handgelenk am besten zierliche Erzeugnisse, wie ein Kettenarmband. Bei einem breiten Handgelenk ist ein großes Armband ohne Anhänger mit Steinen in unregelmäßiger Form die ideale Variante. Zu einem mittelgroßen Handgelenk passen alle Arten von Armbändern.

Bei der Auswahl eines Armbands sollte man berücksichtigen, zu welcher Kleidung es getragen wird. Zum Beispiel passt zu einem Sommerkleid ein Kunststoffarmband besonders gut und zu einem Abendkleid ein goldenes oder silbernes Armband. In geschäftlichen Situationen sollte man immer traditionelle Materialien wählen.

ERMITTELN DER ARMBANDGRÖSSE

Ein Armband sollte weder unangenehm drücken noch zu locker sitzen, damit es nicht vom Arm fällt.

Um die Größe des Armbands festzustellen, sollte man den Armumfang an der Stelle, an der es getragen wird, mithilfe eines Maßbandes messen und einen Zentimeter addieren.

Ein sorgfältig ausgewähltes Armband ist ein interessantes Detail im Look einer Frau. Ein schönes Armband weckt die Aufmerksamkeit der Mitmenschen und betont die Attraktivität der Person.